Schimmelspürhund

Über 80% aller Schimmelpilzschäden in Gebäuden sind nicht sichtbar! Speziell ausgebildete Schimmelspürhunde können versteckten Schimmelpilz oder Bakterienbefall aufspüren!

Versteckter Schimmel ist heimtückisch weil oft erst bei gesundheitlichen Einschränkungen mit der Schimmelsuche begonnen wird. Schimmelpilze verstecken sich hinter Tapeten und Verkleidungen. Oft sitzt der Schimmelpilz unsichtbar hinter Fußleisten.

Hier kommt unser Schimmelspürhund Joker zum Einsatz!

Hunde verfügen über mehr als 200 Millionen Riechzellen. Damit haben Hunde über 40 Mal mehr Riechzellen als der Mensch.

Unser Belgischer Schäferhund (Malinois) "Joker" hat eine einjährige Ausbildung zum Schimmelspürhund durchlaufen. Diese Spezialausbildung zum Schimmelsuchhund wurde von einem professionellen Trainingszentrum in Österreich durchgeführt welches sich auf die "hohe Schule" der Hundeausbildung spezialisiert hat. Als Trainer für die Ausbildung der Schimmelspürhunde kommen erfahrene Hundetrainer aus dem Bereich der Drogen- und Sprengstoffsuche zum Einsatz.

Wie wird ein Schimmelspürhund ausgebildet?

  • Sehr intensives Auswahlverfahren zur Eignung des Schimmelspürhundes, mehrwöchiger Test
  • Fundierte Unterordnungsausbildung gemeinsam mit zukünftigem Schimmelhund und Hundeführer
  • Professionelle Schimmelspürhund-Ausbildung auf die am häufigsten vorkommenden Schimmelpilzarten in Gebäuden
  • Intensive Einschulung des Hundeführers mit dem Schimmelspürhund

Abschließende Leistungsprüfung des Schimmelsuchhundes in präparierten Gebäuden

Wann kommt ein Schimmelspürhund zum Einsatz?

  • Vermutung auf verdeckten Schimmelpilzbefall
  • Bei gesundheitlichen Auffälligkeiten wie häufige Kopfschmerzen oder Allergien
  • Gewährleistungsabnahmen bei Neubauten und Altbausanierungen
  • Gebäude - "Gesundheitscheck" beim Immobilienkauf (oder Anmietung)

Vorteile eines Schimmelspürhundes:

  • Über Luftmessungen kann zwar festgestellt werden dass eine versteckte Schimmelpilz-Belastung im Raum vorliegt, die Schadstelle kann aber nicht lokalisiert werden. Der Schimmelsuchhund zeigt die Schadstelle punktgenau an!
  • Der Schimmelsuchhund ortet einen Schimmelschaden zerstörungsfrei, ohne Schimmelspürhund müssen oft Bauteile wie z.B. Wandverkleidungen geöffnet werden
  • Es muss nicht auf ein Laborergebnis gewartet werden. Das Suchergebnis liegt sofort vor.
  • Der Schimmelspürhund bietet punktgenaue Anzeige des Schimmelbefalls. Eine technische Messung gibt nur an, dass irgendwo im Raum ein Befall besteht. Damit ist ein geringerer Sanierungsaufwand verbunden!

Das speziell ausgewählte und getestete Tier muss einen sehr stark ausgeprägten Spieltrieb haben und zuverlässig, ruhig, konzentriert und ausdauernd arbeiten können. Der Hund muss sich sehr gut "führen" lassen. Hierfür ist eine gute Unterordnungsausbildung gemeinsam mit dem Hundeführer notwendig.

Die Ausbildung zum Schimmelspürhund ist im Prinzip genauso aufgebaut, wie die Ausbildung eines Drogen- oder Sprengstoffspürhundes. Es werden nur andere Geruchsstoffe eingesetzt. Der Hund lernt sein "speziell riechendes Spielzeug" zu suchen. Wenn er sein "Spielzeug" aufgespürt hat, wird der Hund entsprechend belohnt.

Die Ausbildung des Hundeführers Matthias Griem und des Spürhundes "Joker" wurden gemeinsam und sehr Intensiv durchgeführt. Dies ist wichtig damit der Hundeführer den Hund richtig lenken und "lesen" kann. Matthias Griem verfügt als Umweltschutztechniker und Sachverständiger für Schimmel- und Feuchteschäden (TÜV-zertifiziert)sowie Gebäudeenergieberater über die optimalen fachkundlichen Kenntnisse und Erfahrungen. Diese optimale Kombination von einem sachverständigen Hundeführer, einem professionell ausgebildeten Hund sowie ein regelmäßiges Training gewährleisten eine hohe Qualität unserer Schimmelspürhund - Einsätze.

Schimmelpilzspürhunde (Beschreibung aus Schimmelleitfaden Umwelt Bundesamt)

Der Einsatz eines Schimmelspürhundes wird als Ersatz oder als Ergänzung mikrobieller Messungen oder von MVOC-Messungen bei nicht sichtbaren, aber vermuteten Schimmelpilzschäden in Gebäuden vorgeschlagen. Hunde sind seit langem im Dienst von Rauschgiftfahndern erfolgreich im Einsatz. Ebenso wie ausgebildete Tiere in solchen Fällen durch Geruchswahrnehmung die zu suchenden Stoffe aufspüren, können speziell ausgebildete Schimmelpilzspürhunde in der Lage sein, verdeckte Schimmelpilzbelastungen geruchlich wahrzunehmen.

Einige der von den Schimmelpilzen freigesetzten flüchtigen Verbindungen (MVOC) sind zwar so geruchsintensiv, dass der Mensch sie bei massivem Schimmelpilzbefall noch riechen kann, die menschliche Nase versagt aber bei geringeren Konzentrationen. Hier kann ein Tier mit seinem besseren Geruchssinn eingesetzt werden.

(Auszug aus: Leitfaden zur Vorbeugung, Untersuchung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzwachstum in Innenräumen, Umwelt Bundesamt "UBA1")


Bitte entnehmen Sie die nötigen Rahmenbedingungen für einen Schimmelspürhund-Einsatz hier...

jokerrundgold

Schimmelspürhund Joker

Aktuelle Informationen

  • Neu, mobile Elektroheizthermen

    Jetzt neu in der Vermietung, mobile Elektroheizthermen mit DIN-Estrichaufheizprogramm Trocknen Sie Ihren Estrich schnell und...

  • Neu, Bautrockner Vermietung!

    Zur Miete, der TTK 400 trocknet ein gesamtes Einfamilienhaus! Bautrockner zur Miete, jetzt neu bei...